Momentan ist alles anders . . .

. . . auch in der KiTa Kirchenpingarten

Seit 16. März sind Schulen und Kindergärten aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Keiner weiß genau wie lange noch. Schade, denn die Kinder vermissen den Alltag in der KiTa und die Erzieherinnen vermissen die Kinder. Aber es ist notwendig, um gemeinsam und ohne große Schäden durch diese Pandemie zu kommen.


Das KiTa Team hat die letzten Wochen dazu genutzt, um in der KiTa für Ordnung zu sorgen. Es wurde geräumt, ausgemistet, geputzt, alles, was im normalen Alltag nicht machbar ist. Planungen für die Zeit „nach Corona“ wurden gemacht und die Erzieherinnen freuen sich darauf, wenn wieder Leben einzieht in unsere KiTa.

Die Osterfeier mit den Kindern musste leider auch entfallen, aber der Osterhase hat die Kinder der KiTa in Kirchenpingarten nicht vergessen. Er brachte vollgefüllte, von einer Oma eines KiTa Kindes selbst gehäkelte Osterkörbchen. Nachdem die KiTa nicht wie geplant nach den Osterferien öffnet, werden die Erzieherinnen den Kindern die Osterüberraschung nach Hause bringen. Natürlich kontaktlos, einfach vor die Tür stellen. Sicher freuen sich die Kinder darüber. Für die Vorschulkinder liegen Blätter dabei, damit sie auch zu Hause ein paar Vorschulübungen machen können.

Auch gibt es in Kirchenpingarten seit nach den Osterferien den „Beschäftigungszaun“ an der KiTa. Britta und ihr Team hängen an den Zaun Blätter mit Mandalas, Liedern, Fingerspielen usw. und die Eltern und Kinder können sich beim Spazierengehen etwas Material mitnehmen.

Vielen Dank an alle, die hier gemeinsam versuchen, durch die schwere Zeit zu kommen. Einfach ist es für niemanden, nicht für die Kinder, nicht für die Eltern und auch nicht für die Erzieherinnen. Aber gemeinsam kommen wir durch diese Zeit. Bleibt gesund und hoffentlich bis bald. 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.