Auf den Spuren von St. Martin - KiTa-Kinder feiern Martinsfest

Auch in diesem Jahr feierte die Kindertageseinrichtung Kirchenpingarten am 11.11. das Martinsfest. Im Vorfeld bastelten die Eltern gemeinsam die Laternen für die Kinder. Der Gottesdienst stand ganz im Zeichen Sankt Martins. „Wie Sankt Martin will ich werden…“ sangen die Kinder am Anfang des Gottesdienstes. Die Vorschulkinder zeigten einen kurzen Ausschnitt aus der Martinsgeschichte. Lieder und Gebete durften natürlich beim Gottesdienst nicht fehlen.

Anschließend zogen wir mit unseren Laternen hinter Sankt Martin auf seinem Pferd von der Kirche zum Gelände des SSV Kirchenpingarten. Natürlich wurde unser Laternenzug mit Musik begleitet und es schallte „Ich geh´ mit meiner Laterne…“ durch die Straßen. Angekommen auf dem SSV Gelände wurden die Martinshörnchen an die Kinder verteilt. Die Hörnchen wurden von den Kindern mit anderen geteilt, genau wie bei Sankt Martin. In diesem Jahr haben sehr viele Leute den Weg zu uns gefunden. Glühwein, Kinderpunsch, Lebkuchen und Wiener durften natürlich auch nicht fehlen.

Vielen Dank an alle Helfer, Besucher, an Herrn Pfarrer Forster, unseren Sankt Martin mit seinem Pferd, den Musikanten, die FFW Kirchenpingarten und natürlich an den SSV für die Unterstützung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.