Viel los in der KiTA Kirchenpingarten . . .

Bereits Ende Oktober trafen sich die fleißigen Eltern zum Laterne basteln für St. Martin. Alle zwei Jahre werden die Laternen von den Mamas und zunehmend auch von den Papas gebastelt. Es war ein lustiger und effektiver Abend . . .

Am Montag nach den Herbstferien trafen wir uns wieder mit den Schulkindern in der Aula um den Monat November zu begrüßen. Diese Monatsbegrüßung machen wir jeden Monat gemeinsam mit der Schule. Jeden Monat ist eine andere Klasse oder wir von der KiTa dran. Diesmal war es die Klasse 3 mit Ihrer Lehrerin Frau Moder.




Wir erhielten bereits im Oktober eine Spende von der Zottelhundehütte in Lienlas über 100 Euro. Vielen Dank an Familie Walberer für diese Zuwendung. Kinder, Erzieherinnen und Elternbeirat haben sich sehr gefreut.



Am 08.11. war ein ganz besonderer Tag für unsere KiTa. Unser Diplom „Haus der kleinen Forscher“ wurde verlängert. Es kamen eine Dame und ein Herr von der IHK. Der Elternbeirat und Gemeinderätin Daniela Legath-Schröpfer waren auch anwesend. Wir sangen unser Forscherlied und erklärten, was wir alles schon erforscht haben. Um das Diplom wieder zu bekommen, bewarben wir uns mit dem Forscherthema „Hell und Dunkel“ – zu diesem Thema haben wir dann ein kleines Planetarium als Geschenk bekommen. Unsere Tanja und unsere Josephine besuchen sehr viele Fortbildungen zum Thema Forschen, damit wir noch viele tolle Dinge erforschen können – DANKE dafür.



Am 11.11. war es endlich soweit – unsere super schönen Laternen kamen am Martinsfest zum Einsatz. Gemeinsam mit Pfarrer Forster feierten wir den Gottesdienst, der von unseren Vorschulkindern ausgeschmückt wurde. Anschließend zogen wir hinter St. Martin und seinem Pferd in den Schulhof, sangen ein gemeinsames Lied und es gab die gesegneten Martinshörnchen. Das gemütliche Beisammensein kam danach natürlich nicht zu kurz.



Aber auch danach wurde uns definitiv nicht langweilig… Am 15.11. bastelten wir, wie schon in den letzten Jahren Sterne mit den Schulkindern für die Aktion „Sternstunden“. Die Sterne wurden wieder toll und wir freuen uns, damit anderen eine Freude zu machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok