KiTa Kirchenpingarten - Projektarbeit „Müll“

Unsere Praktikantin Franziska Rieger erarbeitet mit den Kindern der KiTa in Kirchenpingarten Ihre Projektarbeit zum Thema „Müll“. Nein – das ist kein altes und ausgelutschtes Thema sondern immer wieder interessant und zeitgemäß. Leider beschäftigen sich viele Leute zu wenig mit diesem Thema. Als erstes hat Franziska mit den Vorschulkindern verschiedene Materialien (z. B. Obstreste, Alufolie, Eierschalen, usw.) in einer Kiste vergraben. Eine Langzeitbeobachtung von ca. 5 Wochen zeigt, was verrottet und was nicht.


Dann wurde fleißig aus Müll gebastelt. Tolle Rasseln aus Joghurtbechern, Zewarollen oder Luftballons uns Zeitungspapier. Gemeinsam mit Max Rieger von der Gemeinde wird in kürze der Wertstoffhof besucht. Hier können wir sicher auch noch viel lernen.

Am 10.06. gehen wir gemeinsam mit Kindern und Eltern zum Müll sammeln im Ort. Da findet sich sicher einiges, welches wir dann hoffentlich richtig entsorgen können.
Hierfür können extra genähte Taschen von Erika Haberkorn erworben werden. Der Erlös dieser Taschen kommt dann unserer KiTa zu Gute. Vielen Dank liebe Erika!

Zum Abschluss wird viel über die Mülltrennung geredet werden. Hoffentlich nicht nur in der KiTa sondern auch zu Hause! Sicher wird das Projekt ein toller Erfolg und jeder setzt sich in Zukunft bewusster mit dem Thema „Müll“ auseinander.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok